Technik: Ein Stück Windows auf der U.S.S. Discovery

06.10.2017 16:51
In der dritten Folge der ersten Staffel muss Michael Burnham Software analysieren und Fans der Serie entdecken Überraschendes
Technik: Ein Stück Windows auf der U.S.S. Discovery CBS / Twitter

Willkommen im 23. Jahrhundert. Oder doch nicht? In der Episode 3 Context is for Kings muss Michale Burnham im Auftrag von Ltd. Paul Stamets eine Analyse durchführen. Am Ende der Analyse weißt sie ihn auf fehlerhaften Code hin und die Quelltext-Passage, die auf dem holografischen Bildschirm zu sehen ist, wurde von vielen Star-Trek-Fans untersucht.

Dabei stellte sich herraus, dass der Code ein Hinweis auf die NTDLL.DLL, eine Programmbibliothek von Microsoft Windows enthält. Somit hat es das Mucrosoft-Betriebssystem auch ins 23. Jahrhundert geschafft.

Laut Reddit soll die Liste der Befehle auf dekopilierten Code des Stuxnet-Virus handeln, mit dem iranische Nukleareinrichtungen angegriffen wurden. Warum die Produzenten auf diesen Programmcode zurückgegriffen haben, ist unklar, genauso wenig, ob es sich hierbei um ein Easter-Egg handelt, welches im Verlauf der Serie noch aufgeklärt wird.

Alle Folgen bei Netflix

Netflix