Staffel 1: Dreharbeiten offiziell beendet

13.10.2017 16:00
Showrunner Aaron Harberts hat auf Twitter offiziell bestätigt, dass die Dreharbeiten der ersten Staffel von Star Trek: Discovery beendet sind.
Staffel 1: Dreharbeiten offiziell beendet CBS

Das Filmteam von Star Trek: Discovery hat es geschafft: Die 15 Episoden der ersten Staffel sind abgedreht. Das bestätigte Showrunner Aaron Harberts am Donnerstag bei Twitter. Die Dreharbeiten dauerten demnach rund 9 Monate, nachdem sie am 24. Januar 2017 in den Pinewood Studios in Toronto in Kanada begonnen hatten.

Nachdem es aus verschiedenen Gründen Verzögerungen bei der Produktion gegeben hatte, wurde auch der Serienstart mehrmals verschoben. Die erste Staffel von Star Trek: Discovery hatte ihre US-Premiere am 24. September 2017 bei CBS und am 24. September 2017 weltweit bei Netflix. Die ersten Staffel wird nach Episode 9, die am 12. November bei CBS Premiere feiert, eine Pause einlegen und ab Januar 2018 weiter ausgestrahlt.

Alle Folgen bei Netflix

Netflix